"Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr"

Herzlich willkommen auf den Internetseiten
der Feuerwehr Breitenbrunn / Spessart.
Die Seite enthält wissenswertes aus dem aktuellen Geschehen unserer Feuerwehr, aber auch allgemeine Informationen und Geschichtliches.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß.

Ihre Feuerwehr Breitenbrunn

  Sie finden uns auch auf Facebook
 

  -- HOT NEWS --- HOT NEWS --- HOT NEWS --

Einbau der Digitalfunkgeräte läutet neues Zeitalter ein.

Seit heute Mittag (31.05.2016) um 12.00Uhr ist die Feuerwehr Breitenbrunn bei der Leitstelle Untermain digital umgestellt.

Einige Jahre hat es gedauert, mehrmals wurde der Start (auf Landesebene) verschoben: Dieser Tage ist die Einführung des Digitalfunks auch in der Feuerwehr Breitenbrunn nun endgültig sichtbar: Letzte und diese Woche hat eine Fachfirma die neue Technik in die Fahrzeuge der Gemeinde Faulbach eingebaut.

Aber, nur mit dem Einbau ist es nicht getan. Für die neue Digitalfunktechnik ist eine umfassende und intensive Schulung der Führungs- und Einsatzkräfte nötig. Bereits in den letzten Monaten war Grundsätzliches zum Digitalfunk immer wieder Thema innerhalb der Wehren. Die Bewährungsprobe hatte der neue Digitalfunk bereits im April bei der Einsatzübung in der FMB bestanden.


_______________________________________________
Leistungsprüfung 2016

Am Freitag, den 20.05.2016 hieß es für 21 Kameradinnen und Kameraden der FW Breitenbrunn: "Zum Einsatz fertig!"
Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter KBM Willi Lindner, Holger Neef und Peter Michele sowie unserem 1. Bgm. Wolfgang Hörnig, legten drei Gruppen die Leistungsprüfung Wasser Variante II mit Erfolg ab.

Das grundsätzliche Vorgehen bei der Brandbekämpfung ist Gegenstand der Prüfung, für die maximal 240 Sekunden Zeit sind: Neben der Herstellung der Wasserversorgung vom Main und dem Aufbau einer Schlauchleitung müssen insgesamt drei Strahlrohre vorgenommen werden. Drei Eimer, die umgespritzt werden müssen, ersetzen das Feuer. Zusätzliche Aufgaben sind u. a. Knoten & Stiche in einer vorgegebenen Zeit, Fahrzeug- und Gerätekunde, das Erkennen von Gefahrstoff- und Hinweisschildern sowie Erste Hilfe Tätigkeiten.

Alle drei Gruppen bestanden die Prüfung mit Bravour und konnten mit sichtlicher Erleichterung ihre Abzeichen entgegennehmen.

Stufe 1 (Bronze) erlangten: Marius Brunner, Jannik Sattmann sowie Benedikt Schmitt

Stufe 2 (Silber) sicherten sich: Kristin Eitel, Martina Fertig, Neha-Sunita Prinz und Jana Schmitt

Stufe 3 (Gold) erreichten: Markus Löber, Mike Salewski, Linda Saemann, Christoph Beer sowie Daniel Hock

Stufe 4 (Gold-Blau): Nikolas Eitel, Jochen Eyrich und Simon Geis

Stufe 5 (Gold-Grün): Jens Kling und Felix Ullrich

Die höchste Stufe 6 (Gold-Rot) erreichten: Tobias und Markus Kohlmann, Christian Bundschuh sowie Carsten Braunwarth

Die Feuerwehr Breitenbrunn gratuliert euch herzlich zur bestandenen Leistungsprüfung.
Ebenso vielen Dank für euren Einsatz in diesem Ehrenamt!

Besonderer Dank gilt Willi Lindner, der die Abende zuvor mit uns geübt hat.


Mehr Bilder klick mich



Bilder: FW Breitenbrunn, Text: FM/JS
------------------------------------------------------

  Besucherzaehler