Herzlich willkommen,

auf den Internetseiten der Feuerwehr Breitenbrunn/ Spessart.
Die Seite enthält wissenswertes aus dem aktuellen Geschehen unserer Feuerwehr,

aber auch allgemeine Informationen und Geschichtliches.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

 

Ihre Feuerwehr Breitenbrunn Spessart

- HOT NEWS* - HOT NEWS* - HOT NEWS* -

EINSATZ, Tragehilfe Retungsdienst

 

Um 8.10Uhr wurden wir heute (24.03.2017) zu einer Tragehilfe für den RD in die Dorfstraße alarmiert. (JS)

 

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte:
LF 8, Stärke 1/6

Einsatzdauer ca. 35min.

 

 

 

Weitere Kräfte:
Rettungsdienst (RTW)

Freiwillige Feuerwehr Faulbach am Main

(40/1, Stärke 1/1 in Bereitschaft am Gerätehaus in Faulbach)

 

Leider haben wir heute (22.03.2017) Abend eine traurige Nachricht erhalten.

Der seit Ende Februar vermisste Heiko K. wurde tot aus dem Main geborgen.

Wir hatten alle so sehr gehofft, dass Heiko wieder gesund nach Hause kommt.

Wir, die Feuerwehr Breitenbrunn möchten Heikos Familie sowie dessen Freunde die alles menschenmögliche versucht haben ihn zu finden unser tief empfundenes Mitgefühl aussprechen.

EINSATZ, Personensuche
 
Am gestrigen Montag (06.03.2017) wurden wir um 17.22Uhr von unserem 1. Bgm. Wolfgang Hörnig zusammen mit den Kameraden aus Faulbach telefonisch zu einer Personensuche in nordöstlicher Richtung auf den „Grohberg“ gerufen.
Bei dem Gesuchten handelt es sich um den seit 26.02.2017 vermissten Heiko Kick aus Hasloch.
Ebenfalls unterstützen uns freiwillige Helfer aus der Facebook Gruppe
Nicht zu vergessen ist die DLRG Wertheim eV welche uns mit zwei Hundeführer/-in und ihren Flächensuchhunden unterstützten.
 
Um 21.00Uhr wurde die Suche gestern leider ergebnislos beendet und am heutigen Dienstagmorgen von Bauhof Mitarbeitern der Gemeinde Faulbach bis zum Mittag fortgesetzt. (JS)
 
Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte der FF Breitenbrunn:
LF 8 mit WBK, TLF 8/18, MZF
22 Kameradinnen und Kameraden
 
Weitere Kräfte:
- 1. Bürgermeister Gemeinde Faulbach
- Freiwillige Feuerwehr Faulbach am Main mit 4 Fahrzeugen
und ca. 20 Kameraden ebenfalls mit WBK
- DLRG Wertheim eV mit einem Fahrzeug,
zwei Suchhunden und einem Einsatzleiter DLRG
- Freiwillige Helferinnen und Helfer der Facebook Gruppe
 
Insgesamt ca. 55 Kräfte
Einsatzdauer ca. 3,5 Stunden
Besucherzaehler

*HOT NEWS

sind auf der Startseite für ca. 4 Wochen nach Erscheinungsdatum zu sehen. Danach finden Sie die Beiträge im News Archiv.